Interkulturelle Projekttage in Barcelona 30.10.–02.11. 2018

Die Projekttage boten ein abwechslungsreiches Programm – Camp Nou, Sagrada Familia, Parc Guell, Casa Mila, CCCB/S. Kubrick, MACBA, Caixa Forum/T. Lautrec, Museum Miró. Durch das Aufsuchen besonderer Plätze, durch Mediensafari und  Field Work, Flamencoshow, Rambler  u.v.m. war ein besonders einprägsames und nachhaltiges Lernen möglich.

14 SchülerInnen der 3aMDX und 3aDRX in Begleitung von Alexander Lackner, Friederike Haller, H. P. Schreiberhuber erfuhren Stärkung ihrer Kommunikationskompenz und erhöhten ihr Verständnis für Interkulturelles und Interelligiöses. Die Auseinandersetzung mit Kunst und Architektur erschloss ihnen neue geistige Räume, ihre Teamfähigkeit wurde gefördert und ihr fachliches Wissen vertieft. Das Einlassen auf andere Kulturen ermöglichte neue Einblicke und schulte den respektvollen Umgang mit Menschen anderer Nationalitäten. Danke allen Beteiligten für die schöne gemeinsame Zeit.