Untermenü

Inhalt

Young Designers Austria #WeAreYDA „Creativity is intelligence having fun.”

Die vielen kreativen Köpfe der 3aMFM im Schwerpunkt Online Marketing und Agenturdienstleistungen kreierten in den letzten Wochen ein innovatives Konzept, um sich selbst online vermarkten zu können. Auf Basis dieses Projektes lernten sie sich selbst viel Neues, um auch die Designs und Produktionen im Web selbst gestalten zu können. Neue Fähigkeiten wurden erlangt.

Leonie hat sich um die Projektleitung gekümmert. Sie musste fortwährend den Überblick über das Projekt bewahren und jederzeit über den derzeitigen Status der unabhängigen Handlungen Bescheid wissen. Hier war Zeitmanagement gefragt, da wir in ausgesprochen kurzer Zeit überaus viele umfassende Aufgaben zu meistern hatten. Mittels der guten Zusammenarbeit im Team konnte Leonie ihrer Tätigkeit als Projektleiterin gerecht werden.

Eric war für die Untersuchung der Termine und des Arbeitsklimas zuständig. Zusätzlich hat er die SWOT-Analyse durchgeführt. Diese ist ein Instrument der strategischen Planung. Sie dient der Positionsbestimmung und der Strategieentwicklung von Unternehmen und anderen Organisationen sowie in der Personal- und Führungskräfteentwicklung. Bei der Einnahmen-Ausgabenrechnung musste er im Team mit Nadja genau planen und dokumentieren, was wir wo bestellen können und wieviel Geld wir dafür brauchen.

Mona hat an der Gestaltung eines einheitlichen Erscheinungsblattes des Designers mit den verschiedenen Adobe Programmen gearbeitet und Designentwürfe bzw. die OM-Kampagne für Facebook und Instagram erstellt. In dem Erscheinungsblatt wurde jedes Teammitglied mit Foto und Kontaktdaten beschreiben.

Zlatko war zuständig für den Projektstrukturplan, in dem die Übersicht aller Arbeitspakete enthalten ist. Im Meilensteinplan wurden alle für die Terminplanung wichtigen Ergebnisse und Ereignisse dargestellt, welche sich bei einer Verzögerung oder Nicht-Einhaltung negativ auf das Projekt auswirken können. Die Auswahl von 4 bis 6 Meilensteinen je Projekt gliedert die Projektdauer in verschiedene Phasen und stellt eine grobe Terminplanung dar.

Theresa hat den Newsletter entworfen und den Redaktionsplan erstellt. Hierbei hat sie sich an das CI/CD Manual gehalten und das Design entworfen. Im Team mit Mona wurde ein Social-Media Gewinnspiel erstellt. Dies hilft uns in naher Zukunft unsere Reichweite aufzubauen und an Bekanntheit zu gewinnen.

Nadja hat die Social-Media Kanäle erstellt und ihre Kreativität in die Erstellung der Präsentation gesteckt. Verena hat Sie hierbei unterstützt und beide konnten gemeinsam ihre Stärken nutzen.

Unsere Teamarbeit funktionierte sehr gut. Man kann gut erkennen, dass wir sehr viel Zeit in dieses Projekt gesteckt haben. Wir alle haben auf jeden Fall sehr viel mitgenommen aus dieser Zeit. Wir haben vor allem beim CI/CD sehr eng zusammengearbeitet, was das Team noch mehr gestärkt hat. Wir haben uns regelmäßig abgesprochen und jeder hat das Team immer über den aktuellen Stand informiert. Jeder wurde vom restlichen Team unterstützt, damit jeder das Beste aus sich herausholen konnte. Verena Szauter, 3aMFM