Untermenü

Inhalt

Bester Bodenleger Österreichs kommt 2019 wieder von der BS Linz 9!

Sensationelle Leistungen vor großem Publikum auf der Messe „Handwerk“ in Wels. Vom 13. bis 15. März 2019 fand der Bundesleistungswettbewerb der Bodenleger/innen in der Welser Messehalle statt. Unter den Augen hunderter Besucher/innen mussten die Wettbewerbsteilnehmer/innen in einem Zeitraum von nur 15 Arbeitsstunden eine hochkomplexe Linoleum-Intarsienarbeit und ein Parkettmotiv aus mehreren Holzarten zuschneiden und fugenfrei verkleben.

 

Die Kandidaten für Oberösterreich und Salzburg wurden von der 3. Bodenleger/innen-Klasse der BS Linz 9 entsandt – und sie begeisterten mit klar erkennbaren handwerklichen  Kompetenzen. Neben dem enormen Zeitdruck stellte die den Teilnehmer/innen abverlangte höchste Präzision die größte Herausforderung dar. Bester Bodenleger Österreichs darf sich ab sofort Julian Enzelsberger (OÖ – Ausbildungsbetrieb Schmid Raumaustattung GmbH Linz) nennen. Aber auch weitere Oberösterreicher wie Manuel Pointner, Wolfgang Eggenreiter und Albin Elshani, sowie die Salzburger Bodenlegerlehrlinge Muhammed Baker und Thomas Dax zeigten hervorragende Leistungen.

 

Die sehr stolzen Bodenlegerlehrer (Vl J. Stadler, Vl E. Enzenhofer) bedanken sich bei der Landesinnung OÖ, der Direktion der BS Linz 9 und den Lehrbetrieben, sowie bei den teilnehmenden Schüler/innen und deren Familien für die perfekte Zusammenarbeit im Zuge der Vorbereitung für diesen Wettbewerb, für welchen bis zu 100 Stunden Training (großteils Freizeit) pro Teilnehmer aufgewendet wurden. Die Bodenleger/innen-Ausbildung an der BS Linz 9: Vivat, crescat, floreat! / Alle Fotos: www.eventfoto.at